Pressemeldungen und Newsticker für Unternehmen und Gewerbetreibende

Pressemeldungen und Newsticker Erweiterte Suche meine PR Benutzer registrieren FAQ

Benutzerlogin


Sie haben keinen Account?
» jetzt registrieren!


Suche
Begriff:
Ort/PLZ:
 

Kategorien
Alle Kategorien
Ernährung, Nahrungs- und Genussmittel
Bauen, Renovieren, Heimwerken
Gewerbebedarf, Industrie
Textilien, Accessoires, Schmuck
Kunst, Kultur, Soziales, Bildung
Recycling, Entsorgung, Umweltschutz
Auto, Verkehr, Logistik
Beratung, Finanzen, Recht, Immobilien
Freizeit, Sport, Unterhaltung
IT, EDV, Telekommunikation
Gesundheit, Beauty, Wellness
Marketing, Werbung, Drucken, Setzen, Gestalten
Garten, Pflanzen, Tiere, Landschaftsbau
Handel, Dienstleistungen
Besondere Anlässe
Einrichten, Wohnen, Haushaltswaren
Öffentliche Hand
Gastronomie, Touristik



Start >> Pressemeldungen >> VITA COLA behauptete auch 2016 ihre Spitzenpositionen im Col...

Pressemeldung

VITA COLA behauptete auch 2016 ihre Spitzenpositionen im Cola- und Limonadenmarkt


Datum: am 06.03.2017 um 15:45
Kategorie: Ernährung, Nahrungs- und Genussmittel
Tags: Limonaden, Markt, Mineralbrunnen


Mit knapp 80 Millionen Litern übertraf der VITA COLA-Absatz

2016 erneut die internen Prognosen. Die Marke profitierte von der hohen Nachfrage nach regionalen Produkten und blieb bei Cola wie bei Limonaden die Nummer 1 in Thüringen und die Nummer 2 in Ostdeutschland. Die Colasorten Pur und Zuckerfrei sowie die Limonaden entwickelten sich besser als der Marktdurchschnitt.

Schmalkalden/Lichtenau, 6. März 2017. Im vergangenen Jahr setzte die Marke VITA COLA 79,9 Millionen Liter ihrer zehn Cola- und Limonadenprodukte ab. Damit bestätigte VITA COLA ihre führenden Marktstellungen als Nummer 1 bei Colas und Limonaden in Thüringen, bzw. als Nummer 2 bei Colas und Limonaden im Vertriebsgebiet Ostdeutschland.

„Wir sind sehr zufrieden, das Ergebnis übertraf unsere Prognosen“, sagt Senior Markenmanagerin Judith Blasinger. „Dass es unter der Vorjahresmenge von 82,1 Millionen Litern liegt, war zu erwarten, da wir 2015 ein überdurchschnittliches Wachstum hatten. Das resultierte aus dem heißen, verkaufsstarken Sommer sowie vorgezogenen Lieferungen an den Handel zum Jahresende. Gegenüber 2014 verzeichneten wir 2016 ein Plus von 2,3 Millionen Litern. VITA COLA setzt die positive Entwicklung also fort.“

Das Gros der Absätze steuerte erwartungsgemäß das Ursprungsprodukt VITA COLA Original bei. Abgesehen davon entwickelten sich 2016 vor allem drei Segmente bemerkenswert positiv und über dem Marktdurchschnitt:


VITA COLA Pur, Zuckerfrei und VITA Limonaden schneiden überdurchschnittlich ab
VITA COLA Pur legte im Vergleich zu 2015 um 15,6 Prozent zu, obwohl der Colamarkt insgesamt leicht rückläufig war. „Wer im Osten klassische Cola ohne Citrus-Geschmack bevorzugt, greift zunehmend zu VITA COLA Pur“, interpretiert Judith Blasinger.
Die beiden zuckerfreien Colasorten im Sortiment (VITA COLA Original Zuckerfrei und VITA COLA Pur Zuckerfrei) wuchsen 2016 zweistellig um 10,7 Prozent und entwickelten sich damit deutlich besser als der Cola-Light-Markt an sich.
Der Absatz der fünf VITA Limonaden konnte in einem rückläufigen Markt stabil gehalten werden. „Der Limonadenmarkt erfuhr in den vergangenen Jahren ein starkes Wachstum und viele Neuprodukteinführungen. 2016 trat er in eine Konsolidierungsphase“, erklärt Judith Blasinger. „Dass wir trotzdem keine Verluste hatten, ist sehr erfreulich.“

Regionalität und „Ertrag vor Menge“: Die Markenstrategie stimmt
2016 war der Colamarkt erneut von einem heftigen Wettbewerb gekennzeichnet. „Der Trend der Vorjahre, den Absatz über die Strategie ‚Menge vor Ertrag‘ zu forcieren, hielt und hält an“, sagt Judith Blasinger. „Die Global Player setzten 2016 über ein Drittel ihrer Getränke in Rabatt- und Promotionaktionen ab.“ Für VITA COLA kommt dies nicht in Frage: „Hinter VITA COLA steht ein mittelständisches Unternehmen. Aggressive Preiskämpfe sind für uns keine Option. Unser Weg wird weiterhin ‚Ertrag vor Menge‘ sein. Die Positionierung von VITA COLA als Marke mit einem entsprechenden Wert steht.“
Statt auf Niedrigpreise setzt VITA COLA auf ihre Attraktivität als authentische regionale Marke: Bei Lebensmitteln ist Regionalität für 73 Prozent der Konsumenten ein wichtiges Kaufargument, das auch der Handel mit verkaufsfördernden Maßnahmen stark unterstützt. Abgefüllt an drei Standorten in Thüringen, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern, wird VITA COLA nahezu ausschließlich im Absatzgebiet Ostdeutschland vertrieben. Hier genießt sie eine hohe Markenbekanntheit von 80 Prozent.

VITA COLA ist eine Marke der Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH aus Schmalkalden (Thüringen), einem Unternehmen der HassiaGruppe, mit 144 Mitarbeitern inklusive 11 Azubis. Zusätzlich füllen zwei Hassia-Töchter in Lichtenau (Sachsen) und Bad Doberan (Mecklenburg-Vorpommern) VITA COLA ab. Unter der Dachmarke VITA COLA sind vier Colasorten, ein Cola-Orangen-Mix und fünf Limonaden erhältlich.

Kontakt:
Judith Blasinger, Senior Markenmanagerin
Telefon:037206 650

Adresse:
Lichtenauer Mineralquellen GmbH
Brunnenstraße 11, 09224 Lichtenau

Internet: www.vita-cola.de

Presse:
WEISSBACH PR
Das Kommunikationsbüro
Christine Weissbach
Schwanenweg 72, 04420 Markranstädt
Tel: 034205 832170
E-Mail: presse@weissbach-pr.de






Benutzerdaten

Unternehmen Weissbach PR
Unternehmensform Freiberufler
Website www.weissbach-pr.de
Unternehmens-
beschreibung
Selbständige PR Beraterin
Strategie und Konzeption
Unternehmens PR
Marken PR mit Schwerpunkt Food und Beauty

Regionen

Bundesweit
München
Berlin
Brandenburg
Hamburg
Köln
Leverkusen
Düsseldorf
Neuss
Dresden
Frankfurt
Wiesbaden
Nürnberg
Fürth
Erlangen
Stuttgart
Leipzig
Bremen
Essen
Hannover
Bochum
Duisburg



ASKSTUDENTS - Jobbörse für Studenten Unternehmer.de - Einfach mehr WISSEN MARKTPLATZ-MITTELSTAND - Dienstleister finden. Kunden gewinnen. DIPEO - Die Vertriebspartnerbörse HOCHSCHULSEITEN - Deutschlands Hochschulverzeichnis FREELANCERMAP - IT-Projekte für Selbständige und Freiberufler, Projektvermittlung, Projektbörse SACHSEN FERNSEHEN - Näher dran


© 2017 Marktplatz Mittelstand GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten Impressum   |   AGBs   |   FAQ   |   Meine PR   |   Kontakt   |   Umsetzung