Pressemeldungen und Newsticker für Unternehmen und Gewerbetreibende

Pressemeldungen und Newsticker Erweiterte Suche meine PR Benutzer registrieren FAQ

Benutzerlogin


Sie haben keinen Account?
» jetzt registrieren!


Suche
Begriff:
Ort/PLZ:
 

Kategorien
Alle Kategorien
Ernährung, Nahrungs- und Genussmittel
Bauen, Renovieren, Heimwerken
Gewerbebedarf, Industrie
Textilien, Accessoires, Schmuck
Kunst, Kultur, Soziales, Bildung
Recycling, Entsorgung, Umweltschutz
Auto, Verkehr, Logistik
Beratung, Finanzen, Recht, Immobilien
Freizeit, Sport, Unterhaltung
IT, EDV, Telekommunikation
Gesundheit, Beauty, Wellness
Marketing, Werbung, Drucken, Setzen, Gestalten
Garten, Pflanzen, Tiere, Landschaftsbau
Handel, Dienstleistungen
Besondere Anlässe
Einrichten, Wohnen, Haushaltswaren
Öffentliche Hand
Gastronomie, Touristik



Start >> Pressemeldungen >> Internetportal für mehr politische Mitbestimmung gestartet...

Pressemeldung

Internetportal für mehr politische Mitbestimmung gestartet


Datum: am 08.08.2011 um 12:10
Kategorie: Öffentliche Hand
Tags: Rahmen, Netzwerke, Soziale Netzwerke, Werbung


Stemwede, 01.08.2011 - viele Bundesbürger wünschen sich me

hr Möglichkeiten, auf politische Entscheidungen Einfluss zu nehmen. Gerade bei jungen Leuten ist das Internet mittlerweile die wichtigste Informationsquelle und es ermöglicht z.B. durch Blogs und soziale Netzwerke eine schnelle Vernetzung vieler Aktivisten zu einer Gruppe, die durch ihre Größe durchaus in der Lage ist, politischen Einfluss auszuüben.

Das neue Portal www.politische-mitbestimmung.de stellt die Infrastruktur zur Verfügung, mit der eine weitreichende politische Mitbestimmung über das Internet möglich wird.

Von der Abbildung der politischen Stimmung in Deutschland durch Abstimmungen zu individuellen Themen und der Weiterleitung der Ergebnisse an die Abgeordneten in den zuständigen Ausschüssen über die Einbringung von qualifizierten Petitionen an den Bundestag bis hin zum Aufruf zu Kampagnen, wie Unterschriftenaktionen, Demonstrationen oder kollektiven Kontaktaufnahmen per eMail, Brief oder Telefon, bietet das Portal den sog. PNAs (Political Net Activists) viele Möglichkeiten für mehr demokratische Teilhabe.

Durch eine übersichtliche Verknüpfung der eigenen Themen mit den aktuell im Bundestag behandelten Tagesordnungspunkten sowie allen an dem Thema beteiligten Politikern, kann mit den oben beschriebenen Mitteln direkt auf die tagesaktuelle Arbeit der Abgeordneten Einfluss ausgeübt werden. Dabei verzichtet das Portal auf politische Berichte oder ein eigenes Diskussionsforum, stattdessen sollen die Themenvorschläge von allen Teilnehmern bewertet und um eigene Aspekte erweitert werden, so dass die anschließende Abstimmung ein Ergebnis hervorbringt, das von den Politikern als Entscheidungsgrundlage genutzt werden kann.

Die Fa. esc/e e.K., die das Portal ins Leben gerufen hat, ist ein Softwarehaus für kfm. Anwendungssoftware sowie für Internetseiten und Web-Portale. Als Dienstleister ohne eigene politische Interessen kann die Fa. esc/e e.K. als Portalbetreiber die nötige Neutralität gewährleisten. Außerdem wird auf Werbung verzichtet, um nicht dem Einfluss von Unternehmen oder sonstigen Institutionen und deren Interessen zu unterliegen. Die Finanzierung des Portals erfolgt stattdessen durch eine moderate Nutzungsgebühr für aktive Teilnehmer in Höhe von 8,- Euro pro Jahr.

Auch der Bundestag hat die Wichtigkeit der neuen Formen der Bürgerbeteiligung über das Internet erkannt und dazu im Rahmen der Enquetekommission "Internet und digitale Gesellschaft" die Projektgruppe "Demokratie und Staat" initiiert, die mit ihre konstituierenden Sitzung am 06.06.2011 die Arbeit aufgenommen hat. Etwa zur gleichen Zeit wurde auch mit der Entwicklung des Portals www.politische-mitbestimmung.de begonnen, das bereits jetzt viele Möglichkeiten politischer Teilnahme bietet, die - mit Hilfe aktiver Teilnehmer - stetig erweitert werden sollen.

Pressekontakt:
esc/e e.K.
Stemwederberg Strasse 120
32351 Stemwede

Telefon 05773/9129-88
eMail info@edi4all.de





Benutzerdaten

Unternehmen esc/e e.K.
Unternehmensform e.K.
Unternehmens-
beschreibung
esc/e e.K. entwickelt seit 2001 Softwarelösungen für den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Unternehmen (b2b). Dabei kann das Unternehmen ein stetes Wachstum zwischen 30 und 50% p.a. verzeichnen.

Um die Kosten für die Implementierung der EDI-Lösung niedrig halten zu können, ist die Philosophie von esc/e, stets mit einem kompetenten Partner vor Ort zusammen zu arbeiten. Die Installation von EDI4ALL sowie die Wartung und Pflege des Systems erfolgt grundsätzlich durch den Systemadministrator vor Ort, wobei dies sowohl durch einen internen Mitarbeiter, als auch durch das verantwortliche Systemhaus geleistet werden kann. Die Generierung und Abstimmung der EDI-Nachricht mit dem Belegempfänger bleibt dagegen die Aufgabe von esc/e, so dass sich dazu vor Ort keine speziellen Kenntnisse des EDIFACT-Standards angeeignet werden müssen.

Regionen

Bundesweit
München
Berlin
Brandenburg
Hamburg
Köln
Leverkusen
Düsseldorf
Neuss
Dresden
Frankfurt
Wiesbaden
Nürnberg
Fürth
Erlangen
Stuttgart
Leipzig
Bremen
Essen
Hannover
Bochum
Duisburg



ASKSTUDENTS - Jobbörse für Studenten Unternehmer.de - Einfach mehr WISSEN MARKTPLATZ-MITTELSTAND - Dienstleister finden. Kunden gewinnen. DIPEO - Die Vertriebspartnerbörse HOCHSCHULSEITEN - Deutschlands Hochschulverzeichnis FREELANCERMAP - IT-Projekte für Selbständige und Freiberufler, Projektvermittlung, Projektbörse SACHSEN FERNSEHEN - Näher dran


© 2014 Marktplatz Mittelstand GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten Impressum   |   AGBs   |   FAQ   |   Meine PR   |   Kontakt   |   Umsetzung